REHASPORT / ORTHOPÄDIE

Immer mehr Leute haben gesundheitliche Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates. Rückenschmerzen, Knie-, Hüft-, Schulterprobleme, Arthrose, Osteoporose sind für die Meisten nichts Unbekanntes. Dagegen gibt es ein einfaches Mittel.

Unter Anleitung speziell geschulter Übungsleiter können Menschen mit gesundheitlichen Problemen etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun.

Meine Erfahrung und Ausbildung als Übungsleiter ermöglicht Ihnen eine individuelle Betreuung, die dem Alter und dem Gesundheits- sowie Trainingszustand angepasst werden.

Rehasport Orthopädie ist eine spezielle Sport- und Bewegungstherapie, die
  • Sich Ihrer Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit anpasst
  • Nicht überfordert, sondern ermutigt weiterzumachen
  • Eine spürbare Ausdauer der Gruppe fördert und
    obendrein noch Spaß macht

Was müssen Sie tun, wenn Sie das Angebot nutzen möchten?

Jeder niedergelassene Arzt kann für viele gesundheitliche Beschwerden
die Verordnung für Den Rehasport ausstellen. Weil das
ärztliche Budget nicht belastet wird, sind die meisten Ärzte
bei entsprechender Indikation auch gerne bereit dazu.

Die Verordnung erfolgt auf dem Formular 56 – Antrag auf
Kostenübernahme für Rehabilitationssport. In der Regel
werden 50 Übungseinheiten für einen Zeitraum
von 18 Monaten verordnet und auch von den
Krankenkassen genehmigt. Bei besonders
schweren Erkrankungen können in
Ausnahmefällen auch 120 Übungseinheiten
für den Zeitraum von 36 Monaten verordnet werden.